blau machen

Was bedeutet „blau machen“ ?

Dieser Begriff stammt von den Anfänger der Färberei.

Den zu färbenden Stoff gab man in die stinkende Brühe mit Urin. Heraus kam aber kein blauer Stoff sondern ein gelblich-grüner. Blau wurde der Stoff erst während des Tages. Durch das Sonnenlicht und den Luftsauerstoff oxidierte das Indigo im Stoff und wurde blau. Und in dieser Zeit, meist montags, ruhte die Weiterverarbeitung. Die Färber hatten nichts zu tun, sie „machten blau“